Faehren Tirrenia

Faehren Tirrenia

Tirrenia di Navigazione - Sharden "Tirrenia", Erbe der ehemaligen Tradition der italienischen Küstenschiffahrt, verbindet seit 1936 regelmässig die Mittelmeerhafen mit ihrer Flotte und stellt ein Dienstangebot in ständiger Entwicklung zur Verfügung.
Die Gruppe Tirrenia bildet einer der grössten europäischen Reedereigruppen." Tirrenia, mit ihrer Flotte von achzig Schiffen, leistet jährlich ungefähr 100.00 Überfahrten, legt drei Millionen von Meilen zurück, nimmt zwölf Millionen Reisende an Bord, transportiert zwei Millionen Autos im Anschluss und schifft sechs Millionenfünfhunderttausend Linearmeter von Handelsfahrzeugen ein.
Im besonderen, "Tirrenia hat in Primas Schnellfähren eingeführt, neue Generationsschiffe, gekennzeichnet von hoher Technologie.
Was den Komfort betrifft,"Vincenzo Florio" und Raffaele Rubattino", Fähren der neuen Generation, seit Ende 1999 und 2001 Teil der Flotte, haben eher die Eigenschaften eines Kreuzfahrtschiffes als eines Küstenschiffes.
Noch eindrückvoller, schneller und mit jedem Komfort versehen, sind "Bithia und Janas"; sie transportieren im Schiffsrumpf von 214 Meter Länge, 2700 Passagiere und 900 Autos zwischen Genua und Porto Torres mit einer Geschwindigkeit von 29 Knoten.
Diese modernsten Zwillingsschiffeinheiten haben jeweilig den Linienverkehr 2001 und 2002 aufgenommen, bieten einen hohen Standard an Ausstattung und Serviceangebot und ermöglichen eine Verkürzung der Überfahrtszeit.
2003 war es die Reihe der Schnellfähre "Althara", der selben Klasse wie "Bithia und Janas", die mit Ihren 29 Kreuzfahrtgeschwindigkeitsknoten nach Sardinien eingesetzt wird. Schliesslich, 2005 wurden die neuen Fähren,"Nuraghes und Sharden" eingeweiht."Nuraghes", mit den selben Merkmalen wie "Bithia, Janas und Athara", bietet einen grösseren Garagenraum.

Sardinien: Genua - Olbia - Arbatax
Sardinien: Genua - Porto Torres
Sardinien: Civitavecchia - Olbia
Sardinien: Civitavecchia - Arbatax
Sardinien: Civitavecchia - Cagliari
Sardinien: Neapel - Cagliari
Sizilien: Neapel - Palermo
Sizilien: Cagliari - Palermo, Trapani
Tremiti-Inseln: Termoli - Tremiti-Inseln

 



Acciona Trasmediterranea: Spanien Balearische Inseln Ibiza Palma  Adria Ferries: Italien Ancona Durres Albanien  Algerie Ferries: Frankreich Algerien  Anek: Griechenland Creta  Balearia: Spanien Balearische Inseln Ibiza Palma  Blueline: Kroatien  Blu Navy: Insel Elba  Caronte & Tourist: Sizilien  CoMaNav Frankreich Spanien Marokko  Corsica Ferries Sardinien Ferries  CTN CoTuNav Tunisia Ferries: Frankreich Italien Marokko  DFDS Seaways: Frankreich England  Endeavor: Italien Griechenland  EuroFerrys Spanien Marokko  Ferrimaroc Spanien Marokko  GNV Grandi Navi Veloci: Sardinien Sizilien Spanien Tunisien Marokko  Grimaldi Lines: Spanien Frankreich Korsika Sizilien Malta Tunisien  Jadrolinija: Italien Kroatien  Minoan: Italien Griechenland  Moby Line: Sardinien Korsika Insel Elba  MyFerryLink: Frankreich England  Snav: Sardinien Sizilien äolischen Kroatien  Sncm: Sardinien Korsika Algerien Tunesien Morokko  Superfast Ferries: Italien Griechenland  Tirrenia: Sardinien Sizilien  TTT Lines: Sizilien  Venezia Lines: Katamaran Italien Croatien Albanien  Virtu Ferries: Katamaran Italien Malta